PMU - Enfernung per Laser

Mit unserem YAG-Laser lässt sich missglücktes Permanent Make-up und Microblading schonend und ohne Narben zu hinterlassen entfernen. Danach können Augenbrauen in natürlicher Härchenzeichnung pigmentiert werden.

 

Die Kundin kam mit einem misslungenen Permanent Make-up der Augenbrauen, Form und Farbe mussten korrigiert werden.

Nach drei Laserbehandlungen war die Farbe fast weg, so dass wir eine gute Ausgangssituation für eine Neupigmentirung hatten. Auf dem Foto unten sieht man die Augenbrauen mit feiner Härchenzeichnung und passender Farbe.


Die Augenbrauen wurden in diesem Fall viel zu hoch pigmentiert, so dass die natürliche Augenbraue direkt darunter immer weggezupft werden musste. Nach den Laserbehandlungen kann nun eine natürliche Augenbraue pigmentiert werden.



gelasert vorher 2016 1Auf diesem Foto ist ein Microblading zu sehen, das an den Endungen viel zu hoch angesetzt war, die Kundin musste sich die eigenen Augenbrauen auszupfen, um es an die missglückte Form anzupassen.

 

 

 

gelasert 2016 2Die zu hoch angebrachte Endung der Augenbraue wurde weggelasert. Die ganz feine Narbe über der eigenen Augenbraue ist durch zu tiefes Eindringen des Blades (Klinge) entstanden. Das Lasern selbst verursacht keine Narben.

 

 

gelasert nachher 2016 1Die Augenbrauen wurden mit einer feinen Härchenzeichnung in der natürlichen Form pigmentiert. Die Kundin konnte Ihre eigenen Augenbrauen wieder wachsen lassen, so dass ein perfektes und natürliches Ergebnis entsteht.